Audiotherapeut

Bei einer normalen Hörgeräteanpassung ist bei uns die Abgrenzung Hörakustik / Audiotherapie fließend. Das umfangreiche Wissen aus fast 50 Jahren Tätigkeit mit schwerhörigen Menschen und die eigenen Erfahrungen als Hörsystemträger kommen jedem Kunden zugute. Wenn trotz einer bestmöglichen Hörsystemversorgung kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wird, kann eine individuelle Audiotherapie, die z.B. mit einem Zentralaudiogramm und anschließendem Hörtraining beginnt, helfen. Unsere Kunden erhalten diese Dienstleistung bestehend aus Zentralaudiogramm und ggf Einweisung in unser Hörtrainingsprogramm kostenlos )*, für Menschen, die bereits mit Hörsystemen versorgt sind, ist die erste Beratung kostenfrei. Weitere Sitzungen werden mit jeweils 90 Euro pro Doppelstunde á 45 Minuten berechnet. Um erste Erfolge sehen zu können sollte man mindestens 6 Monate einplanen. Leider erstatten die gesetzlichen Krankenkassen derzeit Audiotherapie und Hörtraining nicht.

 

Aber Audiotherapie beinhaltet nicht nur Hörtraining, sondern auch das Erkennen und das Analysieren des Bedarfs von Hilfsmitteln für den häuslichen Bereich, um trotz Hörbehinderung ein (akustisch) normales Leben führen zu können. Zusätzlich gehören besonders bei hochgradig schwerhörigen Menschen die Beratung von gesetzlichen Erleichterugen, der Kontakt zu zuständigen Behörden etc dazu.

Ich habe Dank meiner audiotherapeutischen Maßnahmen sehr vielen Menschen helfen können. Aber es muss auch ehrlich gesagt werden, daß der Erfolg jeder Maßnahme auch vom persönlichen Willen und Einsatz des Betroffenen abhängt.

 

ChefPlakat 

)*nicht bei einer zuzahlungsfreien Versorgung der gesetzlichen Krankenkasse